50 Jahre Württembergischer Kammerchor (1970-2020)

Musikalische Leidenschaft hörbar gemacht

Seit 50 Jahren hat sich das semiprofessionelle Vokalensemble mit Sitz in Stuttgart in Konzerten mit anspruchsvollen wie exquisiten Werken der Chormusik vom 17. bis zum 21. Jahrhundert einen ausgezeichneten Ruf erworben. Schwerpunkte des künstlerischen Leiters Dieter Kurz sind insbesondere A-Cappella-Werke und Vokalsinfonik.

Sehr herzlich laden wir Sie ein, eines unserer nächsten Konzerte zu besuchen. Wir freuen uns auf Sie!

Langsam gibt es wieder etwas Hoffnung am fernen Konzert-Horizont und dürfen Chöre - unter Einhaltung spezieller Auflagen und in kleinen Besetzungen - vorsichtig wieder ihre Arbeit aufnehmen. Einen ersten, behutsam vorbereiteten Versuch, unternahm unser Ensemble am 21. Juni in Kleinstbesetzung bei einem Openair-Gottesdienst im Rosengarten des Hospitalhofes, was bei strahlendem Sonnenschein den Gottesdienstbesuchern ein Lächeln ins Gesicht zauberte.

Wir arbeiten aktuell auf Hochtouren an einem Herbstersatz-Programm, das - stets unter Berücksichtigung der Infektionslage und der behördlichen Verordnungen - unserem 50-Jahr-Jubiläum gerecht werden und die unterschiedlichen Klangfarben unseres Chores zu Gehör bringen soll. Außerdem haben wir anlässlich des Jubiläums unser Aufnahmen-Archiv durchforstet und werden Ihnen online demnächst Preziosen unseres Klangkörpers online präsentieren.

Unsere nächsten Konzerte

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Pressereaktionen

Andächtige Feierlichkeit

Und gleich dem Gesang der beiden Himmelsboten sind zum Anfang der geistlichen Chormusik die schlanken, kristallklaren...

Weiterlesen …

Eine ergreifende Trias

Zum Begräbnis seines im Jahr 1630 früh gestorbenen Freundes Schein schrieb Heinrich Schütz eine seiner großartigsten...

Weiterlesen …

Vom Barock bis zur Wiener Klassik

Die 30 Sänger des Württembergischen Kammerchores, aus dessen Reihen auch die sechs großartigen Solisten stammten...

Weiterlesen …

Clara, Robert, Johannes und die Musik

Die Beziehung von Clara Schumann zu Johannes Brahms beleuchtete der Württembergische Kammerchor...

Weiterlesen …